Sabina (61)

 

Sabina ist nicht nur eine examinierte medizinische Pflegerin, sondern verkörpert auch Verständnis, Geduld und Empathie in jeder Situation. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem tiefen Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Patienten gewinnt sie schnell deren Vertrauen. „Für mich ist jeder Mensch einzigartig und verdient es, mit Respekt und Fürsorge behandelt zu werden“, sagt Sabina über ihre Arbeit.

 

Ihre Zuverlässigkeit ist bemerkenswert, und sie stellt sicher, dass sie immer pünktlich und vorbereitet ist. In ihrer Freizeit interessiert sie sich für Literatur und Gartenarbeit, was zeigt, dass sie auch außerhalb ihres Berufslebens eine facettenreiche Persönlichkeit ist.

Sprachkenntnisse Deutsch
  • Grundlegende Kenntnisse (A2)
Rauchen
  • Nichtraucher*in
Berufsausbildung oder früherer Beruf
Examoinierte medizinische Pflegerin
Familienstand
verheiratet
Anzahl Kinder
2
Geburtsland
Polen
Größe (cm)
168
Gewicht (kg)
70
Erfahrung und weitere Qualifikation
  • Erfahrung in der Betreuung mehr als 3 Jahre
  • Referenzen auf Anfrage
Geschlecht
weiblich
Erfahrungen in der Betreuung und mit Krankheitsbildern
  • Arthrose
  • Asthma
  • Demenz
  • Demenz beginnend
  • Depression
  • Diabetes (Insulin)
  • Diabetes (Medikation)
  • Herzinfarkt / Herzinsuffizienz / Herzrhythmusstörung
  • Herzschrittmacher
  • Morbus Alzheimer
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall
  • Sturz mit Folgeerkrankung
  • Einschränkung Mobilität
Interessen und Hobbys
  • Politik & Tagesgeschehen
  • Filme oder Serien (TV oder Streaming)
  • Musik hören
  • Andere Hobbys und Interessen
Willkommene Aufgaben und Unterstützungsbereitschaft
  • Mobilitätsunterstützung für Personen mit einem Körpergewicht bis 80 kg
  • Unterstützungsbereit bei eingeschränkter Wahrnehmung oder Kommunikation
  • Unterstützungsbereit bei eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten (z. B. Demenz)
  • Körperhygiene & Ankleiden
  • Körperhygiene Intimbereich
  • Hilfe bei Ausscheidungen und Inkontinenzversorgung
  • Sporadischer Nachteinsatz (bei nächtlichem Hilfebedarf)
  • Regelmäßiger Nachteinsatz (bei nächtlichem Hilfebedarf)
  • Kontrolle der Medikamenteneinnahme
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Wäschepflege / Wohnungsreinigung etc.)
  • Hauswirtschaftliche Organisation (Lebensmittel einkaufen / Handwerker anrufen etc.)
  • Kochen/diätisch kochen
  • Arbeiten im Garten
  • Tierpflege
  • Soziale Interaktion (gemeinsame Aktivitäten und Kommunikation)
Kontaktieren Sie den Profilinhaber
Bitte loggen Sie sich ein, um den Eigentümer dieses Eintrags zu kontaktieren.